Trainingstermine mit Klaus Geske

 

• 31.08.2020

• 14.09.2020

• 28.09.2020

• 05.10.2020

• 26.10.2020

 

News

Absage der Mitgliederversammlung am kommenden Donnerstag

 

Liebe Vereinsmitglieder!

 

Ihr habt es sicherlich schon geahnt: Wir müssen auch den nächsten Anlauf für eine Mitgliederversammlung - die am 19.11. geplant war - als gescheitert ansehen. An diesem Termin wird nichts stattfinden.


Wir melden uns erst jetzt, denn die Lage ist etwas komplizierter, als man im ersten Moment vermuten möchte.
Laut Satzung müssen wir dieses Jahr eine MGV durchführen, vor allem weil - ebenfalls laut Satzung - ein neuer Vorstand gewählt werden muss und der alte entlastet werden sollte. Nachdem wir aber nun schon zum zweiten Mal versucht haben, in diesem Jahr eine MGV durchzuführen, halten wir es nicht für sinnvoll, im Dezember einen wahrscheinlich wiederum erfolglosen dritten Versuch zu starten, nur um auf „Teufel komm raus“ die MGV noch in diesem Jahr unterzubringen. Unsere Recherchen im Zusammenhang zwischen Vereinsrecht und der Corona-Situation ergaben, dass es durchaus eine Grauzone für eine fällige Mitgliederversammlung gibt, d.h. dass es unter bestimmten Umständen rechtens ist, diese ins nächste Jahr zu verschieben. Dies liegt vor allem an der Formulierung in der Satzung des Vereins. Um endgültig zu prüfen, ob unsere Formulierung das hergibt, müssten wir aber Juristen auf unsere Satzung ansetzen.
Eine weitere Möglichkeit wäre es, eine MGV per Videokonferenz anzusetzen. Die Erfahrungen zeigen, dass dies keine angenehme Lösung wäre. Außerdem wäre die Video-MGV anfechtbar, sobald irgendein Mitglied keinen Zugang zu solch einer technischen Möglichkeit hätte. Und an Video-Aussetzer und andere technische Probleme mitten in einer Abstimmung für die Vorstandswahlen (die auch noch digital-geheim durchgeführt werden müsste) möchte man gar nicht denken.
Wir wagen es also, die MGV - und damit auch die Vorstandswahl - auf unbestimmte Zeit ins nächste Jahr zu verschieben. Da wir keine problematischen finanziellen und rechtlichen Verpflichtung gegenüber aussen Stehenden haben, hängt es wahrscheinlich nur von uns allen selbst ab, ob wir dabei auf Schwierigkeiten stossen.

Weitere Informationen findet ihr in einer Mail, die zeitnah an euch geht.

 

 

Liebe Grüße und bleibt gesund


Uli Stephan

Kein Training, keine Punktspiele, MGV ungewiss

 

Liebe Mitglieder!

 

Ihr habt es evtl. schon mitbekommen:

 

Unser Dachverband TTVN hat alle Punktspiele BIS ZUM ENDE DES KALENDERJAHRES abgesetzt. D.h. alle Spiele fallen aus. Ob sie nachgeholt werden, ob die Rückrunde entfällt oder ob die Saison abgebrochen wird steht noch nicht fest. Diese Entscheidungen fallen wohl erst im Dezember.

 

Ab sofort ist für den Monat November kein Training in unserer Halle möglich. Diese Regelung gilt vorerst nur für November und könnte im schlimmsten Fall verlängert werden.

 

Was mit der geplanten MGV am 19.11. passiert, ist noch ungewiss. Wir suchen gerade nach einer Lösung und werden euch in nächster Zeit informieren.

 

 

 

Liebe Grüße und bleibt gesund


Uli Stephan

Mitgliederversammlung - da war doch was?

 

Liebe Mitglieder!

 

Unsere ursprünglich geplante Mitgliederversammlung wurde auf Grund der damaligen Corona-Situation ja abgesagt. Dieses Jahr sollte aber durchaus eine Mitgliederversammlung stattfinden, da dies in unsere Satzung so vorgesehen ist. Außerdem stehen Vorstandswahlen an und einige Posten im Vorstand sind durchaus vakant.
Damit ihr seht, dass wir in der Zwischenzeit nicht ganz untätig waren, informiere ich euch hiermit über den Zwischenstand zur MGV.

Wir planen die MGV zur Zeit am Donnerstag, den 19.11. um 18.30 Uhr in der neuen Mensa in unserer Schule. Die Mensa ist relativ groß und ein genügend großer Abstand zwischen den Sitzplätzen ist durchaus realisierbar. Den Termin solltet ihr euch also schon einmal vormerken.
Wir warten noch auf eine Rückmeldung der Stadt, ob die Anmietung der Mensa genehmigt wird. Eine termingerechte Einladung per Post bekommt ihr dann noch.
Theoretisch könnte die MGV an den Räumlichkeiten noch scheitern, wahrscheinlicher wäre aber, dass sie an der immer heikleren Corona-Situation noch scheitert. Wenn dies der Fall sein sollte, werden wir euch natürlich auch informieren.

Hoffen wir das Beste - nicht nur für unsere MGV sondern auch für die Ausübung unseres Sportes.

 

Liebe Grüße und bleibt gesund


Uli Stephan

Neue Coronaregelung - Stand 22.10.2020

 

Liebe Trainingsteilnehmer!

 

Auf Grund der steigenden Infektionszahlen gilt ab sofort eine neue Regelung zur Absage bzw. Verschiebung von angesetzten Punktspielen. Ihr könnt den vom TTVN beschlossenen Passus hier im Original nachlesen oder im folgenden Absatz meine Zusammenfassung.

Im Wesentlichen besagt die neue Regelung, dass bei einem Punktspiel eine Mannschaft, die aus einem Risikogebiet stammt, per Antrag beim Spielleiter eine Verschiebung des Spieltermines erwirken kann. Der Antrag muss in einem Zeitfenster von frühesten 7 Tagen bis spätestens 48 Stunden vor Spielbeginn beim Spielleiter gestellt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt (23. Oktober, 21 Uhr) ist die Region Hannover mit einer Inzidenz von 47,8 noch KEIN Risikogebiet. Es ist aber anzunehmen, dass sich dies in der nächsten Woche ändert. Außerdem hat die Stadt Hannover zum jetzigen Zeitpunkt diese Marke schon überschritten. Ob wir tatsächlich schon jetzt in der Stadt Hannover - und unsere gegnerischen Vereine liegen fast alle im Stadtgebiet - Anträge stellen können, ist uns noch nicht klar. Aber vermutlich wird sich diese Diskrepanz, wie oben schon angedeutet, in den nächsten Tage ohnehin aufheben.

 

Ihr solltet evtl. in euren Mannschaften euch miteinander abstimmen, wie ihr euch beim Überschreiten der 50er-Inzidenzmarke als Mannschaft verhalten werdet. Dies kann durchaus das nächste Punktspiel eurer Mannschaft betreffen!

 

Der Trainingsbetrieb in der Halle ist von der Regelung nicht betroffen und kann nach den bisherigen Gewohnheiten mittels unseres Hygienkonzeptes weitergeführt werden.

 

Viele Grüße

Uli Stephan

Geänderte Trainingszeiten - ab sofort!

 

Liebe Trainingsteilnehmer!

 

Leider ändern sich ab sofort unsere Trainingszeiten, letztendlich auf Grund der Corona-Pandemie und damit auch nur vorübergehend - wie wir alle hoffen. Der Winter kommt und das heißt, dass vor unserem Training die Fußballer in der Halle sind. In Kombination mit Corona bedeutet dies, dass wir erst eine halbe Stunde nach den Fußballern in die Halle dürfen. Daher erlaubt uns die Stadt erst um 18:30 Uhr mit dem Training zu starten. Die Nachricht zu den geänderten Hallenmietzeiten haben wir erst gestern von der Stadt bekommen. Im ersten Moment kollidiert das mit den Anfangszeiten unseres zur Zeit gut besuchten Jugendtrainings, das, wie im Erwachsenenbereich auch, ohnehin schon zeitlich etwas gekürzt wurde. Um die Lasten einigermaßen gleich zu verteilen, hat der Vorstand beschlossen, das Erwachsenentraining weiter nach hinten zu verschieben. Das ergibt folgenden Zeiten:

 

Jugendtraining Mo. + Do. 18:30 - 19:45
Erwachsenentraining Mo. + Do. 20:00 - 21:30

 

Soweit freitags kein Punktspiel ist, steht die Halle dort auch ab 18.30 Uhr zur Verfügung.

 

Besonderheit in den Herbstferien: Während der Ferien gelten wieder die „Corona-normalen" Zeiten von 19.30 - 21.30 Uhr im Erwachsenenbereich. Die Situation ist natürlich nicht schön und kommt plötzlich, aber bei den steigenden Infiziertenzahlen muss man fast schon froh sein, überhaupt trainieren zu können. Auch zeigt die Stadt zumindest eine deutlich finanzielle Kulanz, denn wir bezahlen weiterhin keine Hallenmiete. Soweit sich Änderungen ergeben, werden wir euch schnellstmöglich informieren.

 

Viele Grüße

Uli Stephan

Kein Training am Donnerstag und Freitag

den 27.08. und 28.08.

 

Auf Grund schulinterner Veranstaltungen können wir an den ersten beiden Schultagen nicht in die Halle. Das sind die oben genannten Termine.


Viele Grüße

Uli Stephan

Training in den Sommerferien möglich

 

Ein herzliches Hallo an euch alle,

hier kommt sie nun, die lang ersehnte Bestätigung:

Beim HTTC kann die gesamten Sommerferien trainiert werden werden.

Jeden Montag und Donnerstag, wie in der letzten Zeit gewohnt allerdings nur bis 21.30 und dann gleich den Hausmeister anrufen.

Ob und wann die Stadt Hannover die Lockerungen aus Niedersachsen übernimmt werde ich euch in einer gesonderten Mail mitteilen.

Bisher liegen mir hierzu noch keine Informationen vor.

Fortsetzung folgt……..


LG

Olaf

Duschen und Umkleiden offen und benutzbar

 

Liebe Trainingsteilnehmer!

 

Ab Montag, den 22. Juni dürfen in den Sporthallen wieder die Duschen und Umkleiden bentutzt werden! Die sonstigen Sonderregelungen gelten weiter. Wir werden unseren Hygiene-Plan (s.u.) jetzt nicht noch einmal neu abtippen und veröffentlichen. Ihr filtert die Passagen mit den Duschen und Umkleiden einfach selbständig raus.

Auch weitere Infos für den Beginn der nächsten Saison gibt es noch nicht.

 

Viele Grüße

Ulrich Stephan

Trainingsbeginn am Donnerstag, den 11.06.2020

 

Liebe Trainingsteilnehmer!

 

Wir freuen uns euch mitteilen zu können, dass wir zum 11.06.2020 wieder mit dem Erwachsenentraining starten werden. Es wird aber einiges anders sein, und darum geht es hier.


Im Sinne der Handlungsempfehlung des DTTB und der aktuellen Coronaverordnung des Landes muss das Training bis auf Weiteres unter folgenden (leider zahlreichen) Regeln und Strukturen stattfinden:

 

Allgemein

  • Eine Teilnahme beim Training ist nur durch vorherige Anmeldung möglich (siehe unten unter „Anmeldung“).
  • Ein Abstand von 1,5 m ist zwischen den Spielern und auch den Trainern immer einzuhalten.
  • Nur symptomfreien Spieler/innen ist das Training erlaubt.
  • Umkleiden und Duschen dürfen wohl erst ab 15.06. benutzt werden. Die Spieler/innen kommen deshalb diese Woche noch bereits umgezogen zum Training.
  • Zur Kontaktverfolgung werden die Namen und Uhrzeiten der beim Training anwesenden Personen notiert und für 30 Tage archiviert.
  • Die Halle muss - im Gegensatz zu früher - pünktlich um 21.30 h verlassen werden, sonst drohen zusätzliche Gebühren.
  • Jeder Verein hat ab sofort einen „Hygienebeauftragten“. In unserem Fall ist dies der erste Vorsitzende Uli Stephan.

 

Vor dem Training

  • Kugelschreiber oder sonstigen Stift einpacken.
  • Diese Woche noch zu Hause trainingsbereit umziehen.
  • Schulgebäude nur mit Mund-Nase-Schutz betreten.
  • Hände vor Ort waschen (für Seife und Desinfektionsmittel ist gesorgt).
  • Falls kein Jugendtraining stattfindet und die Tische und Umrandungen schon stehen, muss alles wie auf den Bildern hier aufgebaut werden.


Während das Trainings

  • Mund-Nase-Schutz darf zum Training abgenommen werden.
  • Während einer Trainingseinheit wird der/die Trainingsparter/in nicht gewechselt.
  • Jeder Tisch wird durch eine eigene Umrandung abgegrenzt.
  • Die benutzten Bälle verbleiben an ihrem jeweiligen Tisch.
  • Seitenwechsel im Uhrzeigersinn.
  • Rituale wie Schweiß am Tisch abwischen sind untersagt.
  • Die Teilnehmer müssen sich im Verlauf des Trainings darum kümmern, dass am Ende des Trainingsabends ein Schrankschlüssel für unseren Materialschrank verfügbar ist, um alles wegzuschließen.
  • Zum Wechsel der Trainingseinheiten findet eine 15minütige Pause statt, in der die Halle gründlich gelüftet werden muss und die Tische desinfiziert werden müssen.

 

Nach dem Training

  • Die eigene Tischhälfte, sowie die benutzten Bälle sind zu desinfizieren.
  • Jeder Spieler trägt sich in das ausliegende Trainingsbuch mit seinem eigenen Stift ein.
  • Falls der Hygienebeauftragte nicht vor Ort ist, wird das ausgefüllte Trainingsbuch fotografiert und an ihn geschickt.
  • Hände waschen.

 
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über einen Doodlelink im Internet - ohne Registrierung, aber mit einem selbstgewählten, für alle nachvollziehbaren Namen. Um ungerade Teilnehmerzahlen zu vermeiden (wir können nur 4 Tische aufbauen), spricht man sich vorher mit einem Trainingspartner ab. Beide tragen sich anschließend der Doodle-Liste ein.
Wir starten mit 4 Tischen und zwei Trainingseinheiten pro Trainingstag, d.h. es gibt eine Einheit von 19.30 h bis 20.15 h und eine zweite von 20.30 h bis 21.15 h. Spontane Änderungen in der Halle sind vor Beginn einer Trainingseinheit möglich. Den Link zur Anmeldung habt ihr per Mail erhalten. Ansonsten fragt bitte bei uns nochmals nach.
Die Reduzierung auf 4 Tische und zwei Einheiten, in denen der Spielpartner nicht gewechselt werden darf, verursachen einen Engpass im Vergleich zu gut besuchten Trainingsabenden in der Vor-Corona-Zeit. Deshalb darf sich jeder nur für EINE Trainingseinheit pro Abend eintragen. Wenn dies die erste sein sollte, und sich am Abend herausstellt, dass in der zweiten Einheit spontan noch Plätze frei sind, kann an den freien Plätzen weiter trainiert werden. Dies ist eine vorläufige Regelung, die wir je nach Trainingsbeteiligung evtl. noch anpassen müssen.


Um diese Engstelle etwas aufzufangen werden wir den Freitag ebenfalls als Trainingsabend anbieten, so dass nun 3mal in der Woche Erwachsenentraining stattfindet.
Aus ebenfalls diesem Grund wurde die Halle auch für die kompletten Sommerferien angemietet. Darauf weisen wir zu gegebener Zeit nochmals hin.
Das geleitete Training mit Klaus Geske findet unter diesen Konditionen weiter statt. Die Termine sind weiter unten einsehbar.


Wir freuen uns alle, dass es wieder los geht. Lasst uns versuchen, trotz dieses seltsamen Trainingseinstieges den Spass am Tischtennissport weiterzuführen.
Wie ein eventueller Punktspielbetrieb (und ob überhaupt) nach den Ferien wieder aussehen kann, ist z.Z. absolut ungewiss.

 

Ulrich Stephan, 1. Vorsitzender, Hannover, den 08.06.2020

Exakter Öffnungstermin der Hallen ungewiss

 

Wer genaue Informationen haben will, kann die Mails von Olaf lesen. Im besten Fall wird unsere Halle am 08.06. geöffnet. Das heißt aber noch nicht, dass man an diesem Termin trainieren kann. Wir benötigen einen Trainingsabend, um die Konditionen für ein hygienegerechtes Training in der Halle zu testen und zu installieren. Dann wäre das erste Training am Donnerstag, den 11.6. möglich. Aber nur dann ...

 

Mit freundlichen Grüßen

Uli Stephan

Corona & HTTC - Stand: 26.04.2020

Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben!

 

Die geplante Mitgliederversammlung (urspünglicher Termin: Donnerstag, den 04. Juni 2020) wird auf Grund der Corona-Situation auf unbestimmte Zeit verschoben. Ihr hattet bisher noch keine formelle Einladung bekommen, lediglich eine kurze Info darüber.

Wir hoffen, dass wir die Mitgliederversammlung und die fälligen Vorstandswahlen nach den Sommerferien durchführen können - es ist z.Z. aber auch nicht mehr als eine Hoffnung. Ihr habt also noch etwas mehr Zeit, euch zu überlegen, ob ihr den HTTC auch im Vorstand etwas unterstützt. :-)

 

Mit freundlichen Grüßen

Uli Stephan

Corona & HTTC - Stand: 24.04.2020

Blick in die Zukunft

 

Wenn die Hallen für uns geöffnet werden, wird der Trainingsbetrieb mit Sicherheit nicht so aussehen, wie wir es gewohnt sind. Der Deutsche Tischtennis-Bund hat Empfehlungen erarbeitet, wie dies aussehen sollte. Diese sind hier einsehbar.

Wie wir im Verein das dann konkret umsetzen, können wir z.B. auf der anstehenden Mitgleiderversammlung besprechen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Uli Stephan

Wichtige Mitgliederinfo

Corona & HTTC - Stand: 10.04.2020

 

Eine aktuelle Information solltet ihr heute in eurem Mailbriefkasten erhalten haben. Wer keine findet, wendet sich bitte nochmals an uns.

 

Mit freundlichen Grüßen

Uli Stephan

Corona & HTTC - Stand: 02.04.2020, 14.00 Uhr

 

Ab sofort ist die aktuelle Saison beendet. Als Abschlusstabelle gilt der Tabellenstand vom 13.03. Allen Relegationsteilnehmern wird die Richtung "nach oben" garantiert (Abstiegsrelegation: Klassenerhalt, Aufstiegsrelegation: Aufstieg). Für uns bedeutet das für die 1. und 2. Mannschaft nichts neues, hier war der Klassenerhalt vorher schon klar. Die dritte Mannschaft ist formal abgestiegen. Was das praktisch bedeutet, wird die Zeit noch zeigen. Wer den Wortlaut des TTVN genau nachlesen möchte, der kann dies hier tun.

 

Mit freundlichen Grüßen

Uli Stephan

Corona & HTTC - Stand: 16.03.2020, 13.00 Uhr

 

Ab sofort findet beim HTTC bis auf Weiteres kein Jugend- und Erwachsenentraining statt. Diese Regelung gilt wahrscheinlich sogar etwas über die Osterferien hinaus, bis zum Sonntag, den 19.04. Der erste Trainingstag wäre damit wieder der Montag, der 20.04. Wir folgen damit den Empfehlungen der Bundesregierung und speziell des niedersächsischen Tischtenniverbandes TTVN (hier zum Nachlesen).

 

Auf Anordnung des TTVN pausiert auch mit sofortiger Wirkung der Punktspielbetrieb in allen Klassen. Dies gilt bis zum Freitag, den 17.04. (ebenfalls bei obigem Link zum Nachlesen).

Inwieweit die Saison nun zu Ende ist, oder die ausfallenden Spiele noch nachgeholt werden sollen, ist zum jetzigen Zeitpunkt völlig unklar. Es kursieren verschiedene Lösungsansätze und Vorschläge, aber von offizieller Seite ist scheinbar noch Nichts entschieden worden.

 

Es kann durchaus sein, dass sich an den Terminen und Regelungen noch etwas ändern wird. Wir versuchen, die Änderungen hier zeitnah zu veröffentlichen.

 

Wer trotzdem nicht genug vom aktiven Tischtennisspielen bekommen kann, dem empfehlen wir hier unseren Trainer Klaus Geske, der weiterhin kostenpflichtiges Einzeltraining in den Räumen von TMS anbietet (Klaus Geske: 0174 131 9964).

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Uli Stephan

1. Vorsitzender

HTTC

 

 

Die nächsten Spieltermine

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hannoverscher Tischtennisclub v. 1951 e.V.